Entrelac – ssk versus Überzogene Abnahmen (skp)

Ich beschäftige mich ja gerade sehr mit Entrelac und habe dabei eine Beobachtung gemacht: Meine ssk-Übergänge sehe irgendwie seltsam aus (und das wo ich sie sowieso immer improved stricke):

WP_20160301_005

Erste Idee: Ich hebe die letzte Masche (also in der Draufsicht letzte – in Wirklichkeit ist es natürlich die erste Masche der Linksreihe). Gegenprobe: Nee, das war es nicht (Foto spare ich mir mal an dieser Stelle) und ich finde es wirklich schöner diese Masche zu heben.

Also einfach mal „zurück“ zur guten alten (linksgeneigten) Abnahme mit überzogener Masche: eine Masche heben, eine Masche stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte ziehen (im Englischen skp – slip, knit, passover):

WP_20160301_009

 

Das sieht in jedem Fall bei mir schon mal besser aus. Vielleicht hat die eine* oder andere* das gleiche Problem und kann davon profitieren.

Obwohl mein Nerdette-Herz natürlich gern verstehen würde, wieso das so ist…

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.