Verkürzte Reihen

Wie und wozu man verkürzte (oder eben auch verlängerte Reihen) nutzen kann und auch einige der folgenden Techniken hat tichiro hier schon einmal zusammengefasst. Ich versuche hier mal die einzelnen Techniken (wahrscheinlich zum x-ten Mal), mit ihren unterschiedlichen Bezeichnungen auseinander zu halten. Wie und wozu man verkürzte (oder eben auch verlängerte Reihen) nutzen kann und […]

Provisorischer Anschlag mit ‚automatischer‘ Rettungsleine

Manchmal möchte ich einfach quietschen vor Vergnügen, wenn mir das Internet einen netten Menschen zuspielt, der mir etwas Neues beibringt. Und genau das war heute mal wieder der Fall. Dieses Blog hat nun ein bisschen Winterschlaf gehalten. Zum einen, weil es in der realen Welt viel zu tun gab (und gibt), zum andern weil ich […]

verkehrter i-cord

Wo techknitting mal wieder viel erhellendes über den i-cord-bind-off gepostet hat, oute ich mich mal, mit meiner (neuen?! – gib es das beim stricken überhaupt?) Idee: Beim Probleläppchen stricken, habe ich versucht einen i-cord-Rand mitzustricken – mit furchtbaren Ergebnissen. Also entweder ich mache irgendwas falsch oder es ist – jaha – ein dicker Knoten im […]

Contiguous-Mashup

Obwohl ich als aktuelles Großprojekt eine Rosina-Jacke auf den Nadeln habe, liebäugle ich schon mit den nächsten größeren und kleineren To-Stricks. Unter anderem wollte ich mich an einem contiguous-Cardi wagen. (Wer sich jetzt fragt „Bitte was?“ möge sich erst unter dem Link informieren.)  Neben einigen freien Mustern, gibt es auch einen deutschsprachigen Workshop von Nadelpoesie. […]

Anleitung under construction: verkürzte Reihen und das Farbtreppenproblem

Es gibt Techniken, die man irgendwie theoretisch kann, aber immer wenn man sie braucht müht man sich wie beim ersten Mal. Da ich ja irgendwie glaube, dass man Dinge behält, wenn man es nur oft genug anwendet, habe ich mir kleine Übungsentwürfe überlegt, die auf eben solchen Techniken bis zum… herumreiten. Klingt nervig? Eigentlich nicht, […]